Headache Premiere Kiel – Recap

Headache x Kiel
Headache x Studio Kino Kiel
Am Samstag feierte der erste Kaltwasser Surffilm von Nachwuchs-Filmtalent Felix Gänsicke und seiner Headache-Crew Premiere vor ausverkauftem Haus im Studio Kino Kiel. Ein fetter Streifen mit super Gesurfe und beeindruckenden Landschafts- und Naturaufnahmen! Maßgeblich für die Surfaction mit von der Partie waren auch die beiden Holmstrøm Teamrider Jonas und Finn-Ole, die im Film trotz Kältefaktor und 6mm Neo die Sprühmaschine rausholen.Headache x Freibier (lecker!!)
Im Anschluss an den 50-minütigen Streifen verteilte die Headache Crew feinstes „Mahn & Ohlerich“ Freipils (lecker!!), was eigens für die Premiere aus der Ostzone nach Kiel importiert wurde. Nach diversen Bieren vorm Kino („ZZZZZiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhh“) und mit steigendem Pegel, verlagerte sich die Party zur Aftershow Location ins Bond, in der dann DJ Ini und Hans Dampf die Affen ausm Zoo ließen. Weitere 40 Euro später erreichte die Stimmung den absoluten Höhepunkt. Voller Club, gute Leute und astreine Stimmung – einfach geil!!Gute Stimmung @ Aftershowparty
Der nächste Tag war leider nicht mehr ganz so schön. Aber ab und zu mal bis 19 Uhr schlafen und den Magen entleeren ist ja auch gut für die Gesundheit.
Ein großes Dankeschön geht an Dennis + seine Truppe vom Studio Kino Kiel, welche trotz technischer Schwierigkeiten einen kühlen Kopf bewahrt hat und eine reibungslosen Ablauf gewährleistet hat. Zudem bedankt sich Team Holmstrøm herzlich beim DJ Duo Hans Dampf und DJini für die großartigen Vibes. Ihr habt die Hütte gerockt!
Ein extended Shaka geht an die Battleapes-Breakcrew raus. Starke Performance vorm Kino Jungs!
Danke auch an dich Felix Köster, für die Fotos!
Zuletzt Merci und Hang-Loose an Felix Gänsicke und die Headache und Binsurfen Crews für den geilen Film und den mega Abend!!!

Kommentieren

Archive