Fünf Brücken später!

Vergangenen Sonntag packte uns  beim checken der Wetterkarten wieder einmal spontan das Reisefieber! Also griffen wir uns Boards und Kamera und starteten gegen 23h in Kiel in Richtung Schweden. Etwa sechs  Autobahnstunden und fünf Brücken später erreichten wir den angepeilten Ort an der stürmischen Westküste des Landes der tausend Seen. Zunächst sahen die Bedingungen nicht besonders gut aus, doch um 9h lief der Spot dann richtig gut und es zeigten sich auch einige schwedische Surfer im Wasser. Der Spot feuerte über vier Stunden durch und die Sonne knallte den ganzen Tag! Hier schonmal ein paar Bilder der Session – ein Clip wird noch nachgereicht!

 

Kommentieren

Archive