Archiv für die Kategorie „France“

French Banks

Jonas Tube
Matti Banting <3 Holmstroem
Viva la France! September scheint ein guter Monat zu sein, um die südfranzösische Alantikküste zu bereisen. Neben noch warmen Temperaturen haben wir an den Spots rund um Hossegor immer wieder gute Sandbänke gefunden, welche die soliden Swells in kräftige Wellen ummünzten. Eine geile Zeit mit besten Leuten, fetten Wellen und top Sessions, viel Baguette, Nudeln und Wraps, Bier und Wein, Crowds, Groupielove, Quikpro Tourstop und vielem mehr!
Holmstroem
Danke für die Fotos an Felix, Ina, Svenja und Malte!!

France14

[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_foto-1-kopie.jpg]14750
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_foto-1-2-kopie.jpg]2380
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_foto-2-2-kopie.jpg]2320
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_foto-6-kopie.jpg]2380
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_foto-12-kopie.jpg]2010
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_foto-13-kopie.jpg]1980
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_foto-13-2-kopie.jpg]1730
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_foto-14-kopie.jpg]1910
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_2024.jpg]2020
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_2254.jpg]1830
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_2506-kopie.jpg]1810
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_2568.jpg]1540
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_2583-kopie.jpg]1700
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_2662.jpg]1600
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_6779-kopie.jpg]1760
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_6829-kopie.jpg]1420
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_6962-kopie.jpg]1620
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_6968-kopie.jpg]1550
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_6981-kopie.jpg]1490
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_7073-kopie.jpg]1860
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_7127-kopie.jpg]1680
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_7356-kopie.jpg]1400
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_7394-kopie.jpg]1340
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_7454-kopie.jpg]1420
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_7482-kopie.jpg]1380
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_img_7488-kopie.jpg]1290
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_w1.jpg]1130
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_x1.jpg]1360
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/france14/thumbs/thumbs_z1.jpg]1300

Estagnot lowtide Barreltime!

Baguette ist fett!

Das Ostsee-Headquarter ist mit Freunden für ein paar Wochen in das Land der Baguettes aufgebrochen. Die ein oder andere französische Atlantikschönheit konnte dabei schon unter die Fittiche der Jungs genommen werden.

IMG_2235

FranzösischeKöstlichkeiten

[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_2434.jpg]13630
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_2262.jpg]2130
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_1945.jpg]2170
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_2213.jpg]2130
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_1963.jpg]1750
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_2090.jpg]1390
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_2496.jpg]1720
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_2228.jpg]1580
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_2235.jpg]1420
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_2269.jpg]1480
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_2317.jpg]1390
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_6797.jpg]1330
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/franzoesischekoestlichkeiten/thumbs/thumbs_img_6880.jpg]1480

WAAASS???

Holmstroem
… ziemlich genau so reagierte Jens von Nouvague, als wir nach einer gemeinsamen Session, an seinem Heimatspot im Herzen von Biarritz, beim Käffchen saßen. Fast vier Wochen war ich ohne Zugriff auf das Internet an der Atlantikküste unterwegs. Der Jahrhundertswell auf Sylt ging komplett an mir vorbei, wie auch alle anderen Dünungen der vorigen Wochen. Soviel Pech hatte ich schon lange nicht mehr. Lediglich Tag 1 und 2 an einem ruhigen Ort im Südwesten Frankreichs und die Tage 27 und 28, etwas weiter südlich, produzierten brauchbare Wellen. Trotzdem hatten wir einen guten Trip mit viel Sonne und netten Leuten. Es seien an dieser Stelle besonders gegrüßt Laufi, Hansi, Nils „Big Wave“ Dehn und Familie Groth.
Lennart
Fotocredits: Svemo

!?! SURFBRETTER: Verboten in der lokalen Fahrspuren für diesen Zweck !?!

Holmstroem, Holmström, Wellenreiten
Bei den diesjährigen Quiksilver German Championchips musste sich der Holmstrøm-Teamrider Jonas Bronnert leider schon nach dem 2. Heat vom Wettkampf verabschieden. Die heimischen Wellenverhältnisse, das warme Wasser, die coole Crew und ein paar kalte Kronenburg ließen Jonas‘ Unmut darüber aber schnell verschwinden. Am Mittwoch und Donnerstag organisierten die Jungs vor der Mole von Mimizan eine Fotosession mit Lars Jacobsen (Surfersmag). In ein bis zweieinhalb Metern Powerhack mit Airsections, wurden neben fiesen Wipeouts auch einige anständige Manöver gezeigt. Mit dabei waren der Exilportugiese Paul Grey, der Bochumer Lukas Warning und die Norddeutschen Finn Springborn aus Flensburg, Jonas Bronnert, Kilian Westphal sowie Tim Schubert & Tim Surtmann. Am Donnerstag fand dann bei ca. 3 Meter pumpenden Wellen ein spannendes DM-Finale statt, bei dem  der Süddeutsche Alexander Tesch  und der Syltner Tim Schubert, den von ausserhalb angereisten Alex Zirke und Arne Bergwinkl in 20 Heatminuten zeigten,  wo der Hammer hängt. Herzlichen Glückwunsch Alexander!
Ergebnisse der open class:
1. Platz: Alexander Tesch
2. Platz: Alex Zirke
3. Platz: Tim Schubert
4. Platz: Arne Bergwinkl

QGC

[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_35_qgc_11_fr-de_1.jpg]1850
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_35_qgc_11_fr-de_2.jpg]90
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_09_qgc_11_jonas.jpg]170
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_08_qgc_11_jonas.jpg]170
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_07_qgc_11_lukas.jpg]130
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_06_qgc_11_lukas.jpg]100
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_05_qgc_11_jonas.jpg]110
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_04_qgc_11_fr-de1.jpg]90
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_03_qgc_11_flusswelle2.jpg]110
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_02_qgc_11_flusswelle1.jpg]110
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_01_qgc_11_.jpg]110
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_11_qgc_11_jonas.jpg]80
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_10_qgc_11_lukas.jpg]80
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_12_qgc_11_lukas.jpg]80
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_14_qgc_11_finn-ole.jpg]80
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_15_qgc_11_lukas.jpg]50
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_16_qgc_11_finn-ole.jpg]50
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_17_qgc_11_paul.jpg]60
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_18_qgc_11_jonas.jpg]40
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_19_qgc_11_jonas.jpg]40
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_20_qgc_11_tim-schubert.jpg]60
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_21_qgc_11_tim-surtmann.jpg]30
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_22_qgc_11_jonas.jpg]30
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_23_qgc_11_finn-ole.jpg]20
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_24_qgc_11_jonas.jpg]30
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_25_qgc_11_jonas.jpg]30
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_26_qgc_11_jonas.jpg]20
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_27_qgc_11_kilian.jpg]30
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_28_qgc_11_paul.jpg]30
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_29_qgc_11_jonas.jpg]30
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_30_qgc_11_crowds.jpg]30
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_31_qgc_11_lineup.jpg]20
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_32_qgc_11_rakete1.jpg]30
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_33_qgc_11_rakete2.jpg]60
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/qgc/thumbs/thumbs_34_qgc_11_race.jpg]30
Fotos von der Mimizan-Session mit Lars Jacobsen Ⓒ Lars Jacobsen PhotographyDanke Lars!
Am Abend wurde auf der QGC-Party dann spontan der Champion im shopping-cart-race ermittelt. Hier konnte sich das Norddeutsche Duo Jonas Bronnert mit Copilot Massimo Cala durchsetzen. Gefahren wurde in zweier Heats auf einer Strecke von ca. 50 Yards. Wer zu erst die Absperrbarke durchbrach scorte und konnte den Lauf für sich entscheiden. Auch in der internationalen Wertung ging der erste Platz an das Norddeutsche Team.

Mediterranean Sørfing News

Seit einiger Zeit hat Lennart seine Basis an das französische Mittelmeer verlegt:
Es dauerte eine Weile und viele verblasene, mittelmäßige Sessions, bis an diesem Wochenende endlich der erste qualitative Swell eintraf. Trotz des teilweise sehr starken Windes lief eine amtliche Linke an meinem Lieblingsspot. Am frühen Montagmorgen setzte der Wind für eine Stunde aus und DER Spot ließ erahnen, was für ein Potential die Gegend bietet. Hier werde ich noch viele gute Stunden verbringen… Einziger Wehrmutstropfen: der mediterrane Surfer kümmert sich nicht besonders um Regeln und Verhaltenscodex. Das kann bei 30 Leuten und einer kleinen Take-off Zone schon ganz schön an die Nerven gehen.
Peace out aus Marseille!

Baguette Action

Da der Sommer im Norden dieses Jahr eher kurz und auch leider ohne gute Ostseewellen ausfiel, machte ich mich spontan in der Hoffnung auf bessere Bedingungen und Wetter auf den Weg nach Frankreich.
Unten angekommen traf ich auch gleich Tristan, der sich allerdings für ein paar Tage auf den Weg Richtung Biarritz machte. Die ersten Tage gaben Swell mäßig leider nicht so viel her doch als die Wellen dann kamen, und Tristan wieder mit brachten, gab es saubere 4,5ft bei einer 11sec Periode. Obwohl die Vorhersage schlechtes Wetter und auch schlechtere Bedingungen ansagte hielt sich der Swell.
Nach gut einer Woche traf ich beim Spotcheck zufällig Jürgen Bronnert, der nach einem Tag Nordseewellen in Holland schon die Schnauze voll hatte und ins entspanntere Cap de l’Homy kam. Zusammen mit Jürgen gabs dann noch ein paar sehr gute Sessions auf einer Linken die uns mit sauberen 1,5m Wellen verwöhnte.
Wie man von den Locals hörte, haben wir den besten Swell der letzten 2 Monate erwischt, der zusammen mit Temperaturen um die 30°, den Trip auf jeden Fall lohnenswert gemacht hat.
Ein Dank an Stina für die Fotos und PT Surfboards für das neue Brett.
Archive