Archiv für die Kategorie „Allgemein“

SURF FILM NACHT

Nouvague präsentiert im März und April die SURF FILM NACHT Tour durch 30 Städte Nordeuropas mit zwei langersehnten Premieren:

THE OUTRIDER (AU, 2017, Regie: Nathan Oldfield. 55 Min.) – Nachfolger der einzigartigen Parodie FREEZING, die zu einem der meistprämierten Surffilme wurde.

THE CHURCH OF THE OPEN SKY (UK, 2018. Regie: Rob Lockyear, Jeremy Joyce. 30 Min) – das neueste Werk des preisgekrönten australischen Regisseurs Nathan Oldfield („The Heart & The Sea“). Oldfield reiste zwei Jahre lang mit den Stars der Freesurf-Szene, unter anderem Dave Rastovich, Alex Knost, Belinda Baggs, CJ Nelson, Neal Purchase Jr, um die Welt.

Termine bei uns im Norden:

13.3. Kiel, Studio Filmtheater am Dreiecksplatz

15.3. Flensburg, Volksbad Flensburg

23.3. Hamburg, Zeise Kino

Weitere Infos und Termine:
www.surffilmnacht.de
www.nouvague.com
www.bluemag.eu

Surf Film Nacht: CHURCH OF THE OPEN SKY + THE OUTRIDER from NOUVAGUE on Vimeo.

freitag. feierabend.


Wahrscheinlich war DK die ganze Woche gut. Auch Sylt hatte in der Woche gut abgeliefert. Für die, die erst nach Feierabend ins Wasser kommen, war dann der Freitag noch ganz nett.

jahresabschluss!



FINN TONIC 05.02.1988 – 30.11.2007

In Erinnerung an unseren am 30. 11. 2007 verstorbenen Freund, Bruder, Sohn und Hølmstroemkollegen Finn Stagneth aka. Finn Tonic haben wir Letztes Wochenende
am Weissenhäuser Strand eine lange geplante Aktion mit viel Holz, Schrauben und Blättern gestartet.
Es war wär cool, wenn Du noch etwas länger geblieben wärst. Die Zeit, die Wir mit Dir hatten war einzigartig und sehr lustig. Wir vermissen Dich und werden Dich nicht so schnell vergessen.
Wo auch immer Du bist, wir hoffen dass es Dir gut geht und du im besten Fall ein paar dicke Barrels
surfst.
Deine Familie & Deine Freunde. RIP Brudi
Danke an ©Tim Wendrich für die Drohnenaufnahmen

Holmstroem Surfing | hack

Schottland 17

Im Januar waren Jonas und Finn-Ole (HS-Crew) mit Felix und Dan von der Binsurfen-Crew und Benny aka. Hookbam in Schottland auf Wellenjagd. Das Team war perfekt und hat in der Kälte ziemlich gut operatet. Die erste Woche war Campen und Lagerfeuer in der Wildnis angesagt, in der zweiten Woche dann etwas mehr Luxus mit einem Haus. Also endlich volle Konzentration fürs Surfen, Drinks und Bildermachen. Meistens lief nur ein einziges Riff, dies reichte jedoch aus um reichlich „Barreltime“ zu sammeln. Eine unerwartete Überraschung war Chippa Wilson, der mit einem breiten Grinsen am Riff aufkreuzte und uns ein paar ziemlich krasse shove-its vor die Linse knallte.
Danke an ©Dan Petermann für die 1A Kameraführung.

scotland2017

[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan376-kopie.jpg]4710
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan86-kopie.jpg]1060
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan22-kopie.jpg]1060
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan91-kopie.jpg]1130
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan94-kopie.jpg]1140
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan146-kopie.jpg]1060
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_danp657-kopie.jpg]1060
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan216-kopie.jpg]1010
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan321-kopie.jpg]1010
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan347-kopie.jpg]1000
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan371-kopie.jpg]1040
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan400-kopie.jpg]940
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan417-kopie.jpg]930
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan444-kopie.jpg]980
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan485-kopie.jpg]980
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan534-kopie.jpg]1090
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan563-kopie.jpg]1090
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan570-kopie.jpg]920
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan576-kopie.jpg]1120
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan637-kopie.jpg]1040
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan651-kopie.jpg]1010
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_dan653-kopie.jpg]1010
[img src=http://holmstroem.de/wordpress/wp-content/flagallery/scotland2017/thumbs/thumbs_danpetermann_schottland-kopie.jpg]950

Golden Afternoon


#SYLT

Black Friday

DSC_2184_Auswahl2

Freitag der 13. hat bei Akwa Bowee voll zugelangt.
Der Daytrip sollte von Kiel nach Sylt gehen, ging aber erstmal über Eckernförde nach Flensburg. Von Flensburg Nach Jübeck und über Husum dann endlich nach Sylt. Irgendwo auf dem Weg verlor der Boy sein Ticket und wurde zwischen Husum und Westerland von einem extrem grantigen Schaffner kontrolliert der die Story für „FakeNews“ hielt & sofort die Polizei anrief… egal, vor der Dämmerung konnten noch ein paar steile Wellen mit Finn Ole & den Sylter Locals gesurft werden.

Photocredit: Claudia Kleemann

DSC_2185_Auswahl

Happy 2017!!!

Sylvester Surf


Jan Schmidt vom Surf Club Sylt und HS-Teamrider Lars konnten zum Jahresabschluss nochmal auf der Sandbank so richtig Gas geben. Ein bisschen Sideshore-Wind bei über kopfhohen Sets reichten aus um den Sylter Süden für 2016 das letze Mal zum laufen zu bringen.
Archive