4. NORD \ NORDWEST SURF FILM FEST HAMBURG 2016

Das NNW ist zurück! Die Mission der Nouvague-Crew hat sich nicht verändert: Sie zeigen die wichtigsten Independent Surf- und Skatefilme des Jahres und kombinieren sie mit Konzerten, Photo-Shows und Ausstellungen.
NNW_1
Freut euch auf Filme aus Norwegen, Frankreich, Australien, Hawaii, Italien, England, Dänemark und Deutschland: Von den eiskalten Wellen, die drei Brüder in BJØRNØYA nördlich des Polarkreises suchen, zu den warmen Farben Italiens in PENINSULA.
Von Dramen wie UNCHARTED WATERS oder DANGER DAVE zu den urkomischen Mockumentarys DAY AT THE POOL oder FREEZING. Von internationalen Großprojekten wie VIEW FROM A BLUE MOON zum deutschen Debutfilm HEADACHE – das Programm zeigt wieder eine große Bandbreite an Themen, Stilen und Haltungen in der Surf- und Skatekultur.
NNW_2
Doch das NNW nutzt mehr als nur die Leinwand der Hamburger Botschaft: In der Gallerie stellen Fotografen und Beach-Art-Künstler aus, Regisseure stehen für Q&As zur Verfügung. Vor den Screenings spielen HANNA LEESS (L.A.) und HEARTBEAST (HH) live gigs.
NNW_3
Den Abschluss des Festivals bilden wie immer die HOMEGROWN SHORTIES AWARDS mit den Kurzfilmen der Nordsee-Nationen – gejudged vom Publikum.
Tickets (5€) gibt es im Wellenreitshop, bei Hai Q, Langbrett und Mantis und an der
Abendkasse.
Alle Infos zum Programm gibt es auf: www.nordnordwestsurffilmfest.de

Kommentieren

Archive